Wettbewerb Stallikon

Wettbewerb Stallikon

Mitteilung vom 30.05.2022

Der 2-stufige Wettbewerb Dorfzentrum Stallikon ist publiziert und kann hier eingesehen werden.

Kurzbeschrieb zum Wettbewerb:

Die Gemeinde Stallikon beabsichtigt, das Dorfzentrum als öffentlichen Ort aufzuwerten und ein generationendurchmischtes, preisgünstiges Wohnen sowie Alterswohnungen zu ermöglichen. In diesem Zuge wird die Gemeinde mehrere Grundstücke im Dorfzentrum an die Genossenschaft Hofgarten (geho) veräussern. Die Genossenschaft Hofgarten ergänzt so ihre Siedlungen «Hofgarten», «Sihlgarten» und «Stadtgarten» um das Neubauvorhaben «Landgarten». Geplant ist im Rahmen des Projektes «Landgarten» die Erstellung von Familienwohnungen, Alterswohnen, sowie öffentliche Angebote und Nutzungen mit Begegnungsflächen auf Plätzen und im Grünen.

Die Gemeinde Stallikon möchte die Gelegenheit nutzen, für die Weiterentwicklung des Dorfzentrums ein städtebauliches Leitbild zu entwickeln, damit das Neubauvorhaben «Landgarten» gut eingebunden werden kann. Das Dorfzentrum von Stallikon soll verdichtet und das Neubauvorhaben «Landgarten» zur Belebung beitragen. Der Dorfkern Stallikon soll künftig hauptsächlich dem Wohnen für alle Generationen dienen. Dies soll das Verbleiben im Ort oder die Rückkehr von Stallikerinnen und Stallikern möglich machen. Es sollen städtebaulich und politisch verträgliche Volumen, unter Berücksichtigung einer hohen Ausnutzung sowie der wirtschaftlichen und städteplanerischen Parameter (Stadtsoziologie, Stadtklima, etc.) entwickelt werden. Auf den Parzellen der geho sollen Wohneinheiten für Familien und Alterswohnungen entstehen.



Mitteilungen Übersicht